Вверх страницы

Вниз страницы

DAVID GARRETT RUSSIAN FORUM

Информация о пользователе

Привет, Гость! Войдите или зарегистрируйтесь.


Вы здесь » DAVID GARRETT RUSSIAN FORUM » Crossover » 17.05.2019 Hannover - Tui Arena/ UNLIMITED Tour


17.05.2019 Hannover - Tui Arena/ UNLIMITED Tour

Сообщений 41 страница 57 из 57

41

DIE SCHÖNSTEN CROSSOVER-HITS LIVE – DAVID GARRETT IN HANNOVER

https://stagr.de/konzerte-und-musik/die … FLG7Qbl_GM
http://s5.uploads.ru/t/zJ3TZ.jpg
(Bild: stagr / Julia Langmaack)

18. Mai 2019

пока на немецком

„Unlimited ist mein Lebensmotto, das ich musikalisch verinnerlicht habe. Weil ich mir nie Grenzen setze.“ – Dieses Zitat von David Garrett hat den Grundstein für sein neues Album gelegt („Unlimited“ VÖ 10/2018) und die aktuelle Deutschland-Tournee anlässlich seines 10-jährigen Crossover-Jubiläums. Auf gleichnamiger Tour präsentiert er seit Anfang Mai in insgesamt 18 Städten ein wunderbares Konzerterlebnis mit seinen „Greatest Hits“ – und damit Klangkunst für Jung und Alt, für Klassik-Fans, Pop-Begeisterte und selbst für echte Rocker. Am Freitagabend, den 17. Mai, verzaubert der Star-Violinst in der TUI Arena Hannover 6.500 Besucher mit einer musikalischen und gleichzeitig visuellen Liveshow.

David Garrett live auf der Bühne zu erleben ist immer wieder etwas ganz besonderes. So sind einige der Konzertgänger sicher „Wiederholungstäter“. Aber das moderne Bühnenkonzept und der charismatische Geiger in Kombination sind etwas, das man sich ohne weiteres auch mehrfach ansehen kann. Sound und Licht verschwimmen von der ersten Sekunde zu einer wunderbar heimeligen Atmosphäre, wenn der Star des Abends mit seiner großen Band-/Orchester-Unterstützung die Bühne für sich beansprucht. Das musikalische Niveau, das er auf der Bühne vereint, ist schier grandios. Garrett zeigt Fingerspitzengefühl für die richtige Song-Auswahl und die gesamte Inszenierung, in die er seine Musik einwebt

Während der ca. zweistündigen Show reiht sich ein musikalisches Highlight an das nächste. Pop- und Rock-Interpretationen wie Nirvanas „Smells Like Teen Spirit“, AC/DCs „Thunderstock“, Survivors „Eye of the Tiger“, Led Zeppelins „Stairway to Heaven“, Michael Jacksons „Smooth Criminal“, Metallicas „Nothing Else Matters“oder David Guettas „Dangeours“ bekommen hier natürlich etwas mehr viel Platz im Gesamtprogramm eingeräumt, als die klassischen Stücke von Beethoven, Bach oder Debussy.

Über den Abend liefert Garrett gewohnt Präzision, Geschwindigkeit und Feinfühligkeit an seiner Geige, alles auf höchstem Niveau und damit ein Schmaus für Ohren und Augen sind. Ein gekonntes Duell zwischen ihm und seinem Gitarristen (oder anderen Musikern) ist dabei nur eins der vielen Highlights dieses Konzertabends. Man nimmt David Garrett mit jeder Faser seines Körpers ab, dass dies die Musik ist, die ihn begeistert und die er liebt. Und dafür lieben wir ihn auch!

http://s5.uploads.ru/t/Oosxw.jpg
http://s7.uploads.ru/t/kmLYw.jpg
http://s9.uploads.ru/t/QjvDh.jpg
http://sg.uploads.ru/t/0T7ga.jpg
http://sd.uploads.ru/t/phATU.jpg

...ещё фото...

http://s3.uploads.ru/t/MioxS.jpg
http://sh.uploads.ru/t/6YoIz.jpg
http://s5.uploads.ru/t/fPiYK.jpg
http://sh.uploads.ru/t/v7Q6V.jpg
http://s9.uploads.ru/t/OiXNG.jpg
http://s8.uploads.ru/t/HQJCB.jpg
http://s5.uploads.ru/t/2GoJA.jpg
http://s7.uploads.ru/t/O6pt0.jpg
http://s9.uploads.ru/t/aGHXT.jpg
http://s3.uploads.ru/t/yH6Ya.jpg
http://s8.uploads.ru/t/l4p2U.jpg
http://s8.uploads.ru/t/e0gzR.jpg
http://s3.uploads.ru/t/dnHX8.jpg
http://s7.uploads.ru/t/V5wxg.jpg
http://sg.uploads.ru/t/SCMyR.jpg

+2

42

Начало концерта, 5ая Симфония, Пираты


Видео от Оксаны Кураевой. Спасибо!

+2

43

Видео оксаны Кураевой. Спасибо!

Purple rain, Queen

Asturias

Инфарктное видео каждый раз...

+2

44

Smooth criminal


Master of puppets

+2

45

Скерцо 9ая симфония Бетховена


Dangerous

+2

46

Queen

Рок Токката

+1

47

In the air tonight

Claire de lune

+2

48

Superstition


Stairway to heaven

+2

49

Дэвид: наступает момент в туре, когда я...добрый вечер (дамам справа от него), хочу позвать кого-то на сцену, чтобы сыграть композицию. Предпочтительнее добровольцы (сразу взметнулся лес рук и стало громко)! Ты хочешь? Или лучше не надо? Всё-таки да! Как же тебя зовут?

Девочка: Марлена
Дэвид: Марлена. Мама согласна? Хорошо, цепляйся! Ты откуда, Марлена?
Марлена: из Гердена (Gehrden)
Дэвид: из Гердена...предполагаю, что это какой-то регион? (голос по соседству с Оксаной, снимающей видео: "да!")...
Марлена: да
Дэвид: ...я не силён в географии, несмотря на то, что много путешествую (вздыхает)...ай-я-яй...а как у тебя с географией в школе?
Марлена: пока ещё нет (такого предмета)
Дэвид: ещё пока нет (зал упал). Присаживайся. Удобный диван? Выглядит не очень удобным, но я привёз его из дома. Удобно сидеть, да?
Марлена: да
Дэвид: не скупимся на расходы и старания, Марлена. Эмммм...мы кое-что для тебя сыграем. Ты уже когда-нибудь стояла, сидела на сцене перед таким большим количеством людей?
Марлена: нет
Дэвид: ты волнуешься?
Марлена: да
Дэвид (шёпотом): я тоже. Но вместе мы справимся. Я немного наиграю и посмотрим, узнаешь ли ты эту мелодию, посмотрим...

...дальше понятно без слов)))...Дэвид играет три фразы, спрашивая после каждой, узнала ли Марлена мелодию. И три раза получил в ответ "нет", что очень повеселило зал)))...

Дэвид: Марлена, я был очень рад с тобой познакомиться! (зал взорвался). Мы сыграем классический номер Била Уизерса, классику поп-музыки - Ain´t No Sunshine. Ой погоди! Атмосферу! Так будет лучше! Секундочку! ("ааааааааааа" - реагирует зал)

....Дэвид ещё пытается в начале композици "растопить" девочку, строя ей глазки, отщёлкивая пальцами ритм, цепляя её за ножку...но всё бесполезно)))...(голос за кадром: "она сидит, как камень")...

Дэвид: бурные аплодисменты для Марлены! Спасибо большое! (работники сцены уносят диван)...спасибо большое, парни! И вам аплодисменты!


P.S. за видео спасибо огромное Оксане Кураевой

+1

50

Master of Puppets
https://www.instagram.com/p/Bxp9P_egLiS/

Выбор счастливицы)))...
https://www.instagram.com/p/Bxp-6tXAc0N/

Rock Toccata
https://www.instagram.com/p/BxqBFVxg80f/

Hi´s a Pirate
https://www.instagram.com/p/BxqJq2Cn-9t/

0

51

Скерцо Бетховена
https://www.instagram.com/p/Bxo9ci7BjGJ/

In the Air Tonight
https://www.instagram.com/p/BxpzJGdBEoF/

Master of Puppets
https://www.instagram.com/p/Bxp7PffhUM6/

Дэвид благодарит всех
https://www.instagram.com/p/Bxp7-FYB0ZT/

Air
https://www.instagram.com/p/Bxp9XR1hOII/

Superstition (прогулка по залу)
https://www.instagram.com/p/Bxp9-blhTPp/

0

52

Выбор претендентки
https://www.instagram.com/p/Bxp_Q4Eh8ZE/

Hey Jude! (на экране - публика!)
https://www.instagram.com/p/BxqFEzfhPe4/

https://www.instagram.com/p/BxqBBQjBm06/
http://s3.uploads.ru/t/Q2sOG.jpg

https://www.instagram.com/p/BxqBUJfh3ZI/
http://s5.uploads.ru/t/hMrEe.jpg

https://www.instagram.com/p/BxqBgBoBIZO/
http://sg.uploads.ru/t/7cfBu.jpg

За все фото и видео с этого тура большое спасибо Юле Кравец, Оле Абушенко, Оксане Кураевой и Светлане Николаевой!

0

53

Superstition
https://www.instagram.com/p/Bxo87aFlL-K/
https://www.instagram.com/p/BxpyAQJovaD/

Air
https://www.instagram.com/p/BxpsD95oeef/

Tico Tico
https://www.instagram.com/p/BxpvvaFIZzK/

Nothing Else Matters
https://www.instagram.com/p/Bxpw63vFDvO/

Stairway to Heaven
https://www.instagram.com/p/BxpybFtlx2h/

Asturias
https://www.instagram.com/p/Bxp8l-LI9jr/

Scherzo
https://www.instagram.com/p/Bxp9R6LIatC/

Queen Medley
https://www.instagram.com/p/Bxp-sCIINDZ/

Hey Jude (на экране - публика!)
https://www.instagram.com/p/BxqEUJ2IPaf/

0

54

+1

55

+1

56

Review: Klassik. Rock. – David Garrett live (17.05.2019, Hannover)

Von Michael Lange - 22. Mai 2019

https://www.be-subjective.de/events/kon … over-2019/
http://s8.uploads.ru/t/R4dsq.jpg
http://s3.uploads.ru/t/QpUlj.jpg
http://s3.uploads.ru/t/Goy4z.jpg
http://s7.uploads.ru/t/bdQoi.jpg
http://s9.uploads.ru/t/RD7Vf.jpg

пока на немецком

Das David Garrett mal Geiger werden würde, war wahrscheinlich schon vorbestimmt. Wenn die Mutter Primaballerina ist, hat er schon mal mit klassischer Musik zu tun. Wenn der Vater dann Geigenauktionator und nebenberuflich Geigenlehrer ist, Hallo ?? Bingo. Der Junge wird Geige spielen. Mit bereits 4 Jahren machte er seine ersten Versuche an der Geige, mit 5 Jahren gewann er schon einen Preis bei Jugend musiziert. Mit 12 Jahren den ersten Plattenvertrag und so weiter und so weiter.

In Hannover hat David Garrett grundsätzlich zwei Spielorte. Zum einen den Kuppelsaal, wo er die klassischen Konzerte gibt. Zum anderen füllt er die ganz großen Hallen der Republik mit seiner zweiten großen Leidenschaft. David G. hat sich auf die Fahne geschrieben, möglichst viele Menschen an klassische Musik heranzuführen. Aber nur mit einem großen Orchester (Neue Philharmonie Frankfurt plus Band) lockt mensch keinen nicht Klassik-affinen Musikfreund in die großen Hallen. Was also tun? Ganz einfach, auch andere Musik spielen. David Garrett ist auch bekennender Rockmusik-Fan. Warum also nicht Rock im Klassikgewand. Schon besser, lockt aber noch keinen direkt vom Ofen hervor. Wenn dann aber noch eine Mega-Video-Show gepaart mit entsprechenden Lichteffekten dazukommt, dann funzt dieses Konzept. Und das schon seit mehreren Jahren und Tourneen, weltweit. Überall und unbegrenzt.

Warum eine Tournee nicht mal „Unlimited“ nennen?

GESAGT.GETAN.GESPIELT.

6500 Fans sind in die TUI-Arena gekommen, um dieses Spektakel zu erleben. Und standesgemäß ganz klassisch geht es mit Beethoven´s Fünfter los. „He´s a Pirate“ aus Fluch der Karibik ist dem Grunde nach auch schon klassisch angelegt und pass sehr gut rein. Dann geht’s mit dem Crossen los zu Nirvana, und ja es ist wirklich ACDC ´s „Thunderstruck“. Die Geige erreicht hier nicht die Wucht von Angus Youngs´s Gitarre, aber macht trotzdem ganz schön Dampf. Oder besser gesagt Thunder. Over Thunder dann zurück Bachs Air.

Mensch wandelt zwischen den Jahrhunderten. All das wird visuell begleitet von einer riesigen Videoleinwand. Mal gibt es dort Feuerexplosionen, mal geht’s rein in einen Tempel, in dem das Licht die Säulen umkreist, mal wird die Band als Schattenbild projiziert und immer wieder wird der Maestro in Szene gesetzt. David Garrett war einst schnellster Geiger der Welt. Den Hummelflug absolvierte er in Rekordzeit. Beim „Sabre Dance“ vom Aram Khatchaturian geht’s auch auf Geschwindigkeit. Im Hintergrund läuft ein Autoverfolgungsrennen. Hier wird mensch sich gewahr, was ein Geigenspieler leisten muss. Dahinter stecken Tausende von Übungsstunden.

David Garrett hat auch die elektrische Geige ausprobiert und liebgewonnen: Die Soli in den Regeliedern „November Rain“ und „Purple Rain“ erhalten hier den besonderen Schliff. Der Laie (be)-wundert. Der Experte schnalzt mit der Zunge. Das ist große Kunst. Auch wenn David Garrett oftmals, dafür getadelt wird, dass das noch nichts Halbes nichts Ganzes sei, der Mann ist halt im Klassik- und Rockbereich unterwegs, und zwar in jedem für sich auf höchstem Niveau. Einmal durch die Rockgeschichte: Metallica, Nirvana,  Guns N’ Roses, Aerosmith, ACDC und natürlich Queen. Bei denen fordert er das Publikum auch auf mit zu klatschen. „We will Rock You“ geht auch mit Geige, und „Bohemian Rhapsody“ sowieso.

Zum Schluss noch ein Klassiker. Beethoven? Nein, Beatles. „Hey Jude“ ist der beste Rausschmeisser von Welt.  Das war Cross Over in Perfektion. Schnell nach Hause und Thunderstruck in den Player. Und zum Runterkommen Beethoven. Klass(e)isch.

Setlist:

1.  Intro into the 5th
2.  The 5th
3.  He’s a Pirate (Klaus Badelt cover)
4.  Smells Like Teen Spirit  (Nirvana cover)
5.  Thunderstruck  (AC/DC cover)
6.  Air (Bach)
7.  Eye of the Tiger (Survivor cover)
8.  Tico Tico  (Zequinha de Abreu cover)
9.  Rock-Tocatta   (Johann Sebastian Bach cover)
10. Nothing Else Matters  (Metallica cover)
11. Walk This Way  (Aerosmith cover)
12. Superstition (Stevie Wonder cover)
13. Stairway to Heaven  (Led Zeppelin cover)
14. Master of Puppets (Metallica cover)
15. Smooth Criminal (Michael Jackson cover)

16. Intro zu Asturias
17. Asturias (Isaac Albéniz cover)
18. Child’s Anthem  (Toto cover)
19. Scherzo  (Ludwig van Beethoven cover)
20. Clair de Lune  (Claude Debussy cover)
21. Viva la Vida   (Coldplay cover)
22. Back in Black  (AC/DC cover)
23. Ain’t No Sunshine
24. Dangerous  (David Guetta cover)
25. November Rain (Guns N’ Roses cover)
26. Sabre Dance  (Aram Khachaturian cover)
27. In the air tonight  (Phil Collins cover)
28. Purple Rain  (Prince cover)
29. Queen Medley
30. Hey Jude (The Beatles cover)

0

57

Review: Klassik. Rock. – David Garrett live (17.05.2019, Hannover)

https://www.be-subjective.de/events/kon … mfnHyEBP9Y
http://sh.uploads.ru/t/qacPt.jpg

на немецком

Von Michael Lange -22. Mai 2019
David Garrett (Foto: Ulrich Stamm bs! 2019)
Das David Garrett mal Geiger werden würde, war wahrscheinlich schon vorbestimmt. Wenn die Mutter Primaballerina ist, hat er schon mal mit klassischer Musik zu tun. Wenn der Vater dann Geigenauktionator und nebenberuflich Geigenlehrer ist, Hallo ?? Bingo. Der Junge wird Geige spielen. Mit bereits 4 Jahren machte er seine ersten Versuche an der Geige, mit 5 Jahren gewann er schon einen Preis bei Jugend musiziert. Mit 12 Jahren den ersten Plattenvertrag und so weiter und so weiter.

In Hannover hat David Garrett grundsätzlich zwei Spielorte. Zum einen den Kuppelsaal, wo er die klassischen Konzerte gibt. Zum anderen füllt er die ganz großen Hallen der Republik mit seiner zweiten großen Leidenschaft. David G. hat sich auf die Fahne geschrieben, möglichst viele Menschen an klassische Musik heranzuführen. Aber nur mit einem großen Orchester (Neue Philharmonie Frankfurt plus Band) lockt mensch keinen nicht Klassik-affinen Musikfreund in die großen Hallen. Was also tun? Ganz einfach, auch andere Musik spielen. David Garrett ist auch bekennender Rockmusik-Fan. Warum also nicht Rock im Klassikgewand. Schon besser, lockt aber noch keinen direkt vom Ofen hervor. Wenn dann aber noch eine Mega-Video-Show gepaart mit entsprechenden Lichteffekten dazukommt, dann funzt dieses Konzept. Und das schon seit mehreren Jahren und Tourneen, weltweit. Überall und unbegrenzt.

Warum eine Tournee nicht mal „Unlimited“ nennen?

GESAGT.GETAN.GESPIELT.

6500 Fans sind in die TUI-Arena gekommen, um dieses Spektakel zu erleben. Und standesgemäß ganz klassisch geht es mit Beethoven´s Fünfter los. „He´s a Pirate“ aus Fluch der Karibik ist dem Grunde nach auch schon klassisch angelegt und pass sehr gut rein. Dann geht’s mit dem Crossen los zu Nirvana, und ja es ist wirklich ACDC ´s „Thunderstruck“. Die Geige erreicht hier nicht die Wucht von Angus Youngs´s Gitarre, aber macht trotzdem ganz schön Dampf. Oder besser gesagt Thunder. Over Thunder dann zurück Bachs Air.
Mensch wandelt zwischen den Jahrhunderten. All das wird visuell begleitet von einer riesigen Videoleinwand. Mal gibt es dort Feuerexplosionen, mal geht’s rein in einen Tempel, in dem das Licht die Säulen umkreist, mal wird die Band als Schattenbild projiziert und immer wieder wird der Maestro in Szene gesetzt. David Garrett war einst schnellster Geiger der Welt. Den Hummelflug absolvierte er in Rekordzeit. Beim „Sabre Dance“ vom Aram Khatchaturian geht’s auch auf Geschwindigkeit. Im Hintergrund läuft ein Autoverfolgungsrennen. Hier wird mensch sich gewahr, was ein Geigenspieler leisten muss. Dahinter stecken Tausende von Übungsstunden.

David Garrett hat auch die elektrische Geige ausprobiert und liebgewonnen: Die Soli in den Regeliedern „November Rain“ und „Purple Rain“ erhalten hier den besonderen Schliff. Der Laie (be)-wundert. Der Experte schnalzt mit der Zunge. Das ist große Kunst. Auch wenn David Garrett oftmals, dafür getadelt wird, dass das noch nichts Halbes nichts Ganzes sei, der Mann ist halt im Klassik- und Rockbereich unterwegs, und zwar in jedem für sich auf höchstem Niveau. Einmal durch die Rockgeschichte: Metallica, Nirvana,  Guns N’ Roses, Aerosmith, ACDC und natürlich Queen. Bei denen fordert er das Publikum auch auf mit zu klatschen. „We will Rock You“ geht auch mit Geige, und „Bohemian Rhapsody“ sowieso.
Zum Schluss noch ein Klassiker. Beethoven? Nein, Beatles. „Hey Jude“ ist der beste Rausschmeisser von Welt.  Das war Cross Over in Perfektion. Schnell nach Hause und Thunderstruck in den Player. Und zum Runterkommen Beethoven. Klass(e)isch.

Galerien (by Ulrich Stamm & Stephan Kwiecinski bs! 2019):

David Garrett (17.05.29019, Hannover)

David Garrett (Foto: Ulrich Stamm bs! 2019)
Setlist:

Intro into the 5th
The 5th
He’s a Pirate (Klaus Badelt cover)
Smells Like Teen Spirit  (Nirvana cover)
Thunderstruck  (AC/DC cover)
Air (Bach)
Eye of the Tiger (Survivor cover)
Tico Tico  (Zequinha de Abreu cover)
Rock-Tocatta   (Johann Sebastian Bach cover)
Nothing Else Matters  (Metallica cover)
Walk This Way  (Aerosmith cover)
Superstition (Stevie Wonder cover)
Stairway to Heaven  (Led Zeppelin cover)
Master of Puppets (Metallica cover)
Smooth Criminal (Michael Jackson cover)
Intro zu Asturias
Asturias (Isaac Albéniz cover)
Child’s Anthem  (Toto cover)
Scherzo  (Ludwig van Beethoven cover)
Clair de Lune  (Claude Debussy cover)
Viva la Vida   (Coldplay cover)
Back in Black  (AC/DC cover)
Ain’t No Sunshine
Dangerous  (David Guetta cover)
November Rain (Guns N’ Roses cover)
Sabre Dance  (Aram Khachaturian cover)
In the air tonight  (Phil Collins cover)
Purple Rain  (Prince cover)
Queen Medley
Hey Jude (The Beatles cover)

ПЕРЕВОД

0


Вы здесь » DAVID GARRETT RUSSIAN FORUM » Crossover » 17.05.2019 Hannover - Tui Arena/ UNLIMITED Tour