Вверх страницы

Вниз страницы

DAVID GARRETT скрипач-виртуоз

Информация о пользователе

Привет, Гость! Войдите или зарегистрируйтесь.


Вы здесь » DAVID GARRETT скрипач-виртуоз » Showcases/Festivals/Promo/Live gigs » 24-25.09.2017 Bad Woerishofen / Festival der Nationen*


24-25.09.2017 Bad Woerishofen / Festival der Nationen*

Сообщений 1 страница 20 из 28

1

24-25.09.2017 Дэвид будет выступать с фестивальным оркестром и дирижёром Кристофом Адтом  на Фестивале Наций (Festival der Nationen) в Bad Wörishofen (Германия).   
В программе - концерт Чайковского

http://www.augsburger-allgemeine.de/min … 03041.html

08. September 2017

Z-Verlosung

Tickets für Stargeiger David Garrett zu gewinnen

Kinder im Alter von sechs bis 16 Jahren dürfen die Generalprobe des Musikers in Bad Wörishofen mit etwas Glück kostenlos besuchen. Von Sandra Baumberger

http://sg.uploads.ru/t/tMCOy.jpg
David Garrett hautnah erleben dürfen Kinder zwischen sechs und 16 Jahren: Die Mindelheimer Zeitung verlost Freikarten für die Generalprobe des Stargeigers.
Foto: Ralf Lienert

пока на немецком

Die beiden Galakonzerte von David Garrett beim Festival der Nationen in Bad Wörishofen sind zwar längst ausverkauft, doch Kinder im Alter zwischen sechs und 16 Jahren haben trotzdem noch die Chance, den Stargeiger live zu erleben: Am Sonntag, 24. September, findet von 11 bis 13 Uhr im Großen Kursaal die öffentliche Generalprobe von David Garrett zusammen mit dem vbw-Festivalorchester statt, in dem Kinder und Jugendliche im Alter von elf bis 17 Jahren musizieren. Für dieses besondere Konzert verlost die Mindelheimer Zeitung 20 mal zwei Karten. Wichtig: Erwachsene, Jugendliche über 16 Jahre sowie Kinder, die jünger sind als sechs Jahre, haben keinen Zutritt. Die Organisatoren sorgen beim Konzert für die Betreuung der Kinder.

Garrett, der bereits als Zehnjähriger seinen ersten Auftritt mit den Hamburger Philharmonikern absolvierte, präsentiert beim „Festival der Nationen“ in zwei Galakonzerten das Violinkonzert in D-Dur von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky. Des Weiteren stehen die Ouvertüre zur Oper „Euryanthe“ von Carl Maria von Weber sowie die Sinfonie Nr. 7 von Antonin Dvorák auf dem Programm. Wer für diese beiden Konzerte keine Karten mehr ergattert und die Altersgrenze der MZ-Verlosung bereits überschritten hat, muss sich den musikalischen Genuss jedoch nicht entgehen lassen. Für die folgenden Konzerte des Festivals gibt es noch wenige Restkarten: Klarinettistin Sabine Meyer und Flötist Emmanuel Pahud eröffnen das „Festival der Nationen“ am Freitag, 22. September, mit ihrem Konzert um 19.30 Uhr im Kursaal. Der aktuelle Echo-Klassik-Preisträger Fazil Say interpretiert dort am Samstag, 23. September, das Beethoven Klavierkonzert Nr. 5. Am Sonntag, 24. September, lädt der Tölzer Knabenchor von 13.30 bis 15.30 Uhr zu einem Konzert im Rahmen des Musikfestes „Klassik für Alle“. Der Eintritt dazu ist frei.

Wie Garrett ist auch die Geigerin Julia Fischer beim „Festival der Nationen“ zwei Mal zu erleben: Am Mittwoch, 27. September, ist sie ab 20 Uhr in der Mozartnacht zu hören und am Donnerstag, 28. September, ebenfalls um 20 Uhr bei „Julia Fischer & friends“. Hier tritt die Echo-Klassik-Preisträgerin auch als Pianistin auf. Die Abschlussgala mit Alice Sara Ott am Klavier und Daniel Lozakovich an der Violine findet schließlich am Samstag, 30. September, um 19 Uhr statt. Darin wird auch der Prix Young Artist of the Year der Rupert-Gabler-Stiftung verliehen.

Wer zwischen sechs und 16 Jahre alt ist und bei der Generalprobe von David Garrett dabei sein will, sollte am heutigen Freitag, 8. September, pünktlich ab 14 Uhr unter der Telefonnummer 08261/9913-25 sein Glück probieren.

+1

2

http://www.augsburger-allgemeine.de/min … 44771.html

31. Juli 2017

Konzerte
Riesenprogramm für musikbegeisterte Kinder

Das Festival der Nationen wartet mit einem Bildungsprogramm der Extraklasse auf – und eine Rekordbeteiligung. MZ-Bildungsaktion unter dem Motto „Kinder spielen für Kinder“.
Von Markus Heinrich

http://s6.uploads.ru/t/lB1g5.jpg
Weltstars wie David Garrett stehen beim „Festival der Nationen“ auch in diesem Jahr im Rampenlicht. Wer die Auftritte von Alica Sara Ott, Julia Fischer, David Garrett, Sabine Meyer oder Fazil Say erleben will, muss sich baldmöglichst um Karten kümmern.

пока на немецком

Die Weltstars stehen beim Festival der Nationen in Bad Wörishofen natürlich im Rampenlicht – doch es geht um mehr. Kinder und Jugendliche an die klassische Musik heranzuführen, das ist das große Thema der beiden Brüder, die das Großereignis Jahr für Jahr ermöglichen: Winfried und Werner Roch aus Türkheim. Diesmal haben sie allen Grund zur Freude. Denn das musikalische Bildungsprogramm fällt so groß aus wie nie zuvor – und der Zuspruch ist gewaltig. Schon nach kurzer Zeit liegen weit mehr als 2000 Anmeldungen vor.

Es sind so viele, dass nicht alle Kinder einen Platz erhalten werden. „Wir mussten bei 2000 Teilnehmern deckeln“, sagt Werner Roch, der sich riesig über das große Interesse freut. Auch die Mindelheimer Zeitung ist mit im Boot, wenn es um die Nachwuchs-Förderung geht. Die große MZ-Bildungsaktion trägt heuer den Titel „Kinder spielen für Kinder“. Sie findet am Donnerstag, 21. September, statt. Dritte, vierte, fünfte und sechste Klassen können daran teilnehmen. Die Schüler treffen in Bad Wörishofen auf das Vbw-Festivalorchester, in dem ebenfalls Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 17 Jahren musizieren. Moderiert wird der Vormittag von MZ-Redaktionsleiter Johann Stoll.

Geboten wird ein sicher einmaliger Blick hinter die Kulissen eines Sinfonieorchesters. Unter dem Dirigat von Christoph Adt vereinen sich dort die größten musikalischen Nachwuchstalente unserer Region zu einem beeindruckenden Klangkörper.

Da lässt sich auch ein Weltstar wie David Garrett nicht lange bitten. Der Ausnahmegeiger wird mit dem Festivalorchester konzertieren. Als besonderes Zuckerl gibt Garrett mit den Jungstars am Sonntag, 24. September eine öffentliche Generalprobe ausschließlich für Kinder, die allerdings bereits ausverkauft ist. Im Festivalorchester mit dabei sein darf erneut Josef Csik (Violine) aus Bad Wörishofen. Daneben sind aus unserer Region vertreten: Fabian Jüngling, Violine, Kaufbeuren; Sophia Jüngling, Violine, Kaufbeuren; Severin Haslach, Violoncello, Oy-Mittelberg; Linus Möller, Viola, Kempten; Jonathan Klein, Trompete, Kempten; Eliane Abe, Landsberg am Lech und Karina Wahl, Horn, aus Ummenhofen.

Für die jungen Musiker wird es bereits in Kürze ernst. Die aufwändigen Proben beginnen bereits am 5. September in Bad Wörishofens Grundschule. Zur Erholung und zur Abwechslung ist für die Kinder Einiges geboten, etwa ein Biathlon in der Kneippstadt. Daneben bietet das Festival heuer zahlreiche Workshops für Kindergärten, Grundschulen und Gymnasien am 2. September an. „Blautöne“, „New York - Paris“ und „Fascinating Rhythm“ heißen die Projekte zum Thema George Gershwin.

Der 28. September bietet zudem ein Kinderkonzert für Grundschulen mit dem Titel „Peter und der Wolf“.

Mit dabei sind Mitglieder der Münchner Philharmoniker. Und das ist nicht alles. Das „Musikfest für die ganze Familie“ lockt am 24. September bei freiem Eintritt mit klassischen Konzerten. Auch hier geht es diesmal um George Gershwin, den amerikanischen Komponisten, Pianisten und Dirigenten. Für alle Bildungsprojekte gilt: Eintritt frei. Auch das ist den Brüdern Roch ein Anliegen. Jeder soll die Faszination klassischer Musik erfahren können. Wer die Weltstars wie Alica Sara Ott, Julia Fischer, David Garrett, Sabine Meyer oder Fazil Say erleben will, muss sich allerdings rechtzeitig um Karten kümmern.

Vorverkauf Tickets für das Festival der Nationen, das am 22. September beginnt, gibt es unter anderem beim MZ-Kartenservice unter den Telefonnummern 08247/35035 oder 08261/991375.

Общий перевод (выделила самое важное. Остальное - информация о других музыкантах, принимающих участие в фестивале):

24 сентября 2017г. Дэвид проведёт открытую генеральную репетицию для детей и подростков (сам оркестр состоит тоже из юных музыкантов в возрасте от 11 до 17 лет) на музыкальном фестивале "Festival der Nationen" в городе Bad Wörishofen. Организаторы фестиваля, братья Рох, очень рады тому факту, что как никогда обширная образовательная программа фестиваля находит такой большой отклик у молодёжи. Поступило 2000 запросов (это "потолок"), так что, к сожалению, не всем детям хватило билетов.

Отредактировано Elina (21.09.2017 16:12)

+3

3

https://www.trendyone.de/news/festival- … -als-gaste

16.09.17
Festival der Nationen Bad Wörishofen: David Garrett und Fazil Say als Gäste
Beste Unterhaltung und spannende Programmkonstellationen

http://s8.uploads.ru/t/idFCb.png

пока на немецком...

Vom 22. bis 30. September findet wieder in Bad Wörishofen das beliebte Festival der Nationen statt. Auch dieses Jahr locken wieder spannende Programmkonstellationen, interessante Künstlerkombinationen und eine einzigartige Festivalatmosphäre.

Das diesjährige „Festival der Nationen“ mit den drei Säulen „Stars – Junge Weltelite – Förderprojekte für Kinder und Jugendliche“ lädt dazu ein, neue Horizonte zu erkunden und auf eine spannende Entdeckungsreise zu gehen. So ist Julia Fischer nicht nur eine begnadete Geigerin und Orchesterleiterin, sondern zugleich eine herausragende Pianistin. Ein besonderes Konzerterlebnis verspricht auch das Eröffnungskonzert mit Sabine Meyer, die nach ihrem Engagement bei den Berliner Philharmonikern seit Jahren eine international gefragte Solistin ist und mit dem Soloflötisten Emmanuel Pahud ein facettenreiches Programm präsentiert. Das Fach Klavier ist mit dem erstklassigen Fazil Say und der fantastischen Alice Sara Ott ein wesentlicher Bestandteil des „Festival der Nationen“.

David Garrett und Fazil Say als Gäste

Ein zentraler Baustein des Festivals sind die Förderprojekte für Kinder und Jugendliche, die sich in diesem Jahr einer besonders großen Vielfalt erfreuen. Erstmals gastieren mit David Garrett und Fazil Say jeweils an unterschiedlichen Abenden international renommierte Solisten zusammen mit dem vbw Festivalorchester, in dem Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 17 Jahren musizieren. Daneben Vier- bis Vierzehnjährige die Möglichkeit, „Auf den Spuren von George Gershwin“ anlässlich dessen 80. Todestags zu wandern und sich an dem Musikmärchen „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofieff zu erfreuen.

+1

4

http://www.augsburger-allgemeine.de/lan … on=b-haupt

19. August 2017

Region Mindelheim
David Garrett kommt nach Bad Wörishofen

Beim Festival der Nationen  gibt es ein gemeinsames Musizieren der Weltstars mit der jungen Weltelite sowie Kindern und Jugendlichen aus Bayern. Karten für das Festival gibt es auch in Landsberg. VOn Markus Heinrich und Alexandra Lutzenberger

http://s2.uploads.ru/t/sJBir.jpg
David Garrett war bereits Gast in Bad Wörishofen und wird gleich mehrere Konzerte geben.
Foto: Christopher Dunlop

пока на немецком...

Die Weltstars stehen beim Festival der Nationen in Bad Wörishofen natürlich im Rampenlicht – wie beispielsweise der Geiger David Garrett. Doch es geht um mehr. Es geht darum Kinder und Jugendliche an die klassische Musik heranzuführen, das wichtigste Thema der beiden Brüder, die das Großereignis Jahr für Jahr ermöglichen: Winfried und Werner Roch aus Türkheim. Diesmal haben sie allen Grund zur Freude. Denn das musikalische Bildungsprogramm fällt so groß aus wie nie zuvor – und der Zuspruch ist gewaltig. „2000 Kinder sind eine Woche in Bad Wörishofen, das ist wunderbar“, sagt Werner Roch. „Stars, junge Weltelite und die Förderprojekte für Kinder und Jugendliche sind die drei Säulen dieses Festivals“, so Roch.

Die „Festivalfamilie“, so Roch, trifft sich heuer von 22. September bis 30. September bereits zum 23. Mal im Kneipp-Kurort, Bad Wörishofen. Musikalische Vielfalt erlebt man beim diesjährigen Festival. Weltstars der Klassik sind sowohl solistisch, als auch kammermusikalisch zusammen mit renommierten Orchestern zu hören. So ist das vbw Festivalorchester, bestehend aus jungen, bayerischen Nachwuchsmusikern im Alter von 11 bis 17 Jahren, zu hören. Ob Fazil Say als „Artist in Residence“, Alice Sara Ott, Julia Fischer, David Garrett oder Nils Mönkemeyer, sie alle sind zu Hause auf den großen Bühnen der Welt und sie alle kehren immer wieder gerne nach Bad Wörishofen zurück. Als besonderes Zuckerl gibt Garrett mit den Jungstars am Sonntag, 24. September, eine öffentliche Generalprobe ausschließlich für Kinder, die allerdings bereits ausverkauft ist.

Das „Musikfest für die ganze Familie“ lockt am 24. September bei freiem Eintritt mit klassischen Konzerten. Hier geht es diesmal um George Gershwin, den amerikanischen Komponisten, Pianisten und Dirigenten. Für alle Bildungsprojekte gilt: Eintritt frei. Auch das ist den Brüdern Roch ein Anliegen. Jeder soll die Faszination klassischer Musik erfahren können.

Wer die Weltstars wie Alica Sara Ott, Julia Fischer, David Garrett, Sabine Meyer oder Fazil Say erleben will, muss sich allerdings rechtzeitig um Karten kümmern. Die Konzerte (bis auf das Konzert mit „Quadro Nuevo“) finden im Kurhaus Bad Wörishofen statt. Das Festival eröffnen am Freitag die Solistin Sabine Meyer an der Klarinette und der international gefeierte Emmanuel Pahud, Flöte zusammen mit dem Dirigenten Giovanni Antonini und dem Kammerorchester Basel. Auf dem Programm stehen Werke von Haydn über Mozart bis hin zu Danzi. Beginn ist 19.30 Uhr. Der Pianist Fazil Say als „Artist in Residence“ wird am Samstag, 23. September, ab 20 Uhr das erste Mal mit dem vbw Festivalorchester mit dem Dirigenten Christoph Adt auftreten.
Die weiteren Termine der Festivalwoche

Sonntag, 24. September: Musikfest „Klassik für Alle“ mit dem Tölzer Knabenchor unter der künstlerischen Leitung von Clemens Haudum auf die Spuren von „George Gershwin und seinen Zeitgenossen“. 12 bis 16.30 Uhr.

19 Uhr: Galakonzert mit David Garrett und dem vbw Festivalorchester, dirigiert von Christoph Adt. Gespielt wird von Webers Ouvertüre zur Oper „Euryanthe“, Tschaikowskys Violinkonzert in D-Dur und Dvoráks Sinfonie Nr. 7 in d-Moll. Am Montag, 20 Uhr, kann man das Konzert ein zweites Mal hören.

Mittwoch, 27. September, 20 Uhr: Der Abend steht ganz unter dem Titel „Mozart“. Julia Fischer spielt zusammen mit Nils Mönkemeyer an der Violine und dem Franz Liszt Kammerorchester einige Sinfonien von Wolfgang Amadeus Mozart. Sie hat als Solo-Bratscher, Nils Mönkemeyer, an der Seite und der ebenso zur Gruppe „Julia Fischer & friends“ gehört.

Donnerstag, 28. September:

Märchenhaft geht es am Donnerstag, 28. September, weiter. Unter der Leitung von Heinrich Klug stellen Mitglieder der Münchner Philharmoniker und von „Jugend musiziert“ bei „Classics for Kids“ im Kurtheater Prokofjews „Peter und der Wolf“ vor. 10.30 bis 11.30 Uhr.

Ebenfalls am Donnerstag wird um 20 Uhr Dvoráks Klavierquintett in A-Dur, einer der Höhepunkte in Dvoráks Kammermusik sowie Tschaikowskys Erinnerung an Florenz im heimatlichen Russland – das Streichsextett in d-Moll erklingen, gespielt von „Julia Fischer & friends“. „Mit vertrauten Weggefährten zu musizieren, Kammermusik vom Klavier aus zu gestalten, empfinde ich als besonders reizvoll, das macht einfach Spaß“, sagt Julia Fischer. Zu ihren Kammermusikpartnern gehören beim Festival der Nationen an diesem Tag Nils Mönkemeyer, Alexander Sitkovetsky, Louis Vandory, Daniel Müller-Schott und Benjamin Nyffenegger.

Freitag, 29. September:

Die Musik des mehrfach Echo-gekrönten Ensembles Quadro Nuevo entführt das Publikum am Freitag, 29. September, ab 20 Uhr in schillernde Klanglandschaften. Eine musikalische Reise durch das alte Europa, über den wilden Balkan, das kaukasische Gebirge und den Mittelmeerinseln bis hin zum mystischen Orient erwartet die Zuhörer im Steigenberger Hotel der Sonnenhof.

Samstag, 30. September:

Der Höhepunkt ist auch der Abschluss der Festivalwoche: die Abschlussgala mit der Verleihung des Preises „Prix Young Artist of the Year“, welcher dieses Jahr an den Violin-Star Daniel Lozakovich geht. Das Abschlusskonzert wird gestaltet von Alice Sara Ott am Klavier, zusammen mit dem Dirigenten Mischa Damev und dem Münchner Rundfunkorchester. Alice Sara Ott, das Multitalent mit den deutsch-japanischen Wurzeln, ist bekannt für ihr poetisches Klavierspiel. Von den Komponisten fühlt sich die Pianistin besonders Franz Liszt verbunden, dessen „Totentanz“ für Klavier und Orchester an der Gala zu hören sein wird. Abgesehen von Liszt wird das Publikum Tschaikowskys Sinfonie Nr. 3 in D-Dur sowie Romeo und Julia, die Fantasie-Ouvertüre nach Shakespeare und Saint-Saëns Introduction et Rondo capriccioso in a-Moll dargeboten bekommen. Beginn: 19 Uhr.

Tickets erhalten Sie in Landsberg über München Ticket beim Reisebüro Vivell.

+1

5

Aufregung vor dem großen Tag
Grundschüler aus Bad Wörishofen treffen am Sonntag Weltstar David Garrett

http://www.augsburger-allgemeine.de/min … 40971.html

http://bilder.augsburger-allgemeine.de/img/mindelheim/crop42740961/2467218745-ctopTeaser/Copy-20of-20dave2.jpg

пока на немецком

Wer in den Klassenraum der 4dG kommt, kann die Vorfreude förmlich spüren. Am Sonntag ist es endlich soweit. Rund 100 Schulkinder der Pfarrer-Kneipp-Grundschule werden Weltstar David Garrett treffen. Darauf bereiten sich die Schüler gemeinsam mit ihrer Lehrerin Anja Deschler in einer besonderen Schulstunde vor. Die Hausaufgabe für diese Stunde war für die neun- und zehnjährigen Mädchen und Buben interessant. Sie surften daheim im Internet und fanden einiges über den Stargeiger heraus. Man muss ja schließlich wissen, wen man da trifft.
Eine Schülerin fand ein Zitat von David Garrett, das heißt: „Man muss für seine Ideale kämpfen!“ Nicht schlecht. Dann wurde es spannend. Die Schülerinnen und Schüler sollten ein Musikstück erkennen und interpretieren. Zwei erkannten es: der „Hummelflug“ aus dem 3. Akt der Oper „Das Märchen vom Zaren Saitan“ von Nikolai Rimsky-Korsakov. Die Vorstellungen der Schüler zeigten viel Fantasie. Da lief Rotkäppchen eiligst vor dem Wolf davon. Für andere war es die rasante Fahrt mit der Achterbahn, schon wegen der schnellen, abwechslungsreichen hohen und tiefen Töne in der Musik. Ein Schüler meinte, es sei die Zeit, die wie im Flug vergehe. Als sie erfuhren, dass es hier um die Hummel ging, konnten sie das nicht so richtig nachvollziehen, denn dieses Insekt sei doch eigentlich nicht so schnell. Nun, es stellte sich heraus, dass David Garrett Weltmeister im schnellsten Violinspiel für den Hummelflug ist. Doch damit nicht genug. Ein kleines Video zeigte David Garrett im Frage- und Antwortspiel mit einem Hund. Der wollte sogar wissen, ob David schon mal ein Stück so richtig „vergeigt“ habe, oder was er am liebsten essen würde. Drei Pizzen an einem Tag? Ja, und was ist sein Lieblings-Weihnachtslied? Garrett nahm seine Violine und spielte „Stille Nacht - Heilige Nacht“. Dieses Video machte den Kindern viel Spaß, auch dass sie nachher die Fragen aus der Erinnerung heraus zu Papier bringen sollten. Dass nicht alle Kinder der Klasse zur Generalprobe dürfen, ist zwar schade, doch mit dabei sind Philipp, Emilia, Leonie, Lorik und Julia und ihre Lehrerin Anja Deschler – und viele weitere Kinder anderer Schulen.

+3

6

http://www.augsburger-allgemeine.de/min … 62541.html

http://sh.uploads.ru/t/fKG6w.jpg
http://sa.uploads.ru/t/vKGTq.jpg
http://s1.uploads.ru/t/YgbuN.jpg
http://sf.uploads.ru/t/8QcDo.jpg
http://s4.uploads.ru/t/wfjx7.jpg

Маэстро и не только

http://se.uploads.ru/t/z9BwJ.jpg
http://s1.uploads.ru/t/fIKNn.jpg
http://sa.uploads.ru/t/ly7OM.jpg
http://s6.uploads.ru/t/SfAFE.jpg
http://s3.uploads.ru/t/Az5qF.jpg
http://s5.uploads.ru/t/lte1v.jpg
http://se.uploads.ru/t/JeC7q.jpg
http://s0.uploads.ru/t/TQr3M.jpg
http://s6.uploads.ru/t/TpaYS.jpg

+5

7

https://www.instagram.com/p/BZYX1XnD_gM/

http://s5.uploads.ru/t/gTAq1.jpg

А футболка-то другая, чем на репетиции оркестра в предыдущем посте ))

+3

8

https://www.instagram.com/p/BZYY-UugHIN/
http://s3.uploads.ru/t/kfKWr.jpg

+4

9

https://www.instagram.com/p/BZb_pW_lnBQ … sabine_dst
http://s6.uploads.ru/t/geb0f.jpg

+4

10

https://www.instagram.com/p/BZfXhZSnrG9 … .janoschek

http://s9.uploads.ru/t/bDtqR.jpg

+3

11

David Garrett erobert das Publikum im Sturm

Der Geigen-Virtuose brilliert beim Galakonzert mit seiner Stradivari im Kurhaus und wird dabei von den jungen Musikerinnen und Musikern des vbw-Festivalorchesters hervorragend unterstützt

25. September 2017
http://www.augsburger-allgemeine.de/min … 68926.html

http://sh.uploads.ru/t/QREGO.jpg
Riesengroß waren die Erwartungen des Bad Wörishofer Publikums an den populären Star-Geiger David Garrett – und der 37-Jährige erfüllte sie gestern Abend beim ersten Galakonzert bei seinem vierten Gastspiel in Bad Wörishofen – gerne auch mal einhändig.

на немецком

Was für ein Musikgenuss: Star-Geiger David Garrett übertraf gestern Abend beim ersten Galakonzert (das zweite findet am heutigen Montag um 20 Uhr statt) alle Erwartungen. Auf seiner Stradivari „A. Busch“ aus dem Jahr 1716 begeisterte er in Begleitung des vbw-Festivalorchesters – virtuos dirigiert von Christoph Adt – das Publikum im Kurhaus. Nach der „Ouvertüre zur Oper „Euryanthe“ von C.M. von Weber und dem „Konzert für Violine und Orchester“ in d-Dur von Tschaikowski war es die „Sinfonie Nr. 7“ in d-Moll von Antonin Dvorak, mit der David Garrett die Zuhörer geradezu in Verzückung versetzte.
Die Erwartungen der Garret-Fans an den populären Klassik-Superwaren waren förmlich greifbar, die Stimmung vibrierte im Kurhaus – und als der 37-Jährige seiner Geige die ersten Töne entlockte, kannte die Begeisterung kaum mehr Grenzen. Als „genialischer Geiger“ ist David Garrett einer der bekanntesten Klassik-Stars und feierte bei seiner Rückkehr nach Bad Wörishofen ein denkwürdiges Wiedersehen mit begeisterten Fans.

+2

12

https://www.instagram.com/p/BZYXzP8n_VQ … vidgarrett
http://s7.uploads.ru/t/CmVt4.jpg

+3

13

http://www.augsburger-allgemeine.de/min … 79991.html

http://s3.uploads.ru/t/oOzvQ.jpg
http://se.uploads.ru/t/FnuAp.jpg
http://sd.uploads.ru/t/ayx5M.jpg
http://sa.uploads.ru/t/LF7E6.jpg
http://s2.uploads.ru/t/fphWS.jpg

и еще немного

http://s8.uploads.ru/t/41azI.jpg
http://sf.uploads.ru/t/4QMma.jpg
http://s4.uploads.ru/t/RcYIe.jpg
http://s3.uploads.ru/t/9b6PI.jpg
http://sd.uploads.ru/t/XDWMU.jpg
http://se.uploads.ru/t/Oup7c.jpg
http://s7.uploads.ru/t/oCG0j.jpg
http://sf.uploads.ru/t/bRZiG.jpg

+4

14

https://www.instagram.com/p/BZf-pPSlu-x/
http://s4.uploads.ru/t/g6MiO.jpg

+2

15

sintia27 написал(а):

http://www.augsburger-allgemeine.de/min … 79991.html


Квест - найди Дэвида)))...

http://s2.uploads.ru/t/uQd7h.jpg

+2

16

Пока слушала, думала - что-то как-то не то, не так звучит чисто, как обычно. А по окончании видео Дэвид это сам подтвердил)))...

+2

17

Elina написал(а):

Квест - найди Дэвида)))...

Ага..чё его искать))) вон в центре "розария" эксклюзивный немецко-американский "сорт"  самого красивого в мире цветка по имени "Дэвид Гарретт" http://s9.rimg.info/c334baa6dd48b372904fd615dda112cd.gif

+3

18

https://www.instagram.com/p/BZg4AtHlc2a … eliane.abe

http://s2.uploads.ru/t/DQuM4.jpg

+2

19

https://www.facebook.com/groups/davidga … 717712559/

http://sa.uploads.ru/t/aiNIB.jpg
http://s5.uploads.ru/t/xbhKQ.jpg

+2

20

https://www.facebook.com/photo.php?fbid … &ifg=1

http://sf.uploads.ru/t/xhOJ2.jpg

https://www.facebook.com/photo.php?fbid … &ifg=1

http://sf.uploads.ru/t/Vry3n.jpg

https://www.facebook.com/photo.php?fbid … &ifg=1

http://s5.uploads.ru/t/E0y1f.jpg

+2


Вы здесь » DAVID GARRETT скрипач-виртуоз » Showcases/Festivals/Promo/Live gigs » 24-25.09.2017 Bad Woerishofen / Festival der Nationen*